Donnerstag, 7. Juli 2011

Low Budget Haul

Hallo ihr Süßen (:
Gestern war ich nach längerem mal wieder bei DM stöbern - Anlass war vor allem der bevorstehende Urlaub in einem Monat für den ich mir schon mal ein paar Produkte in Travel Size besorgen wollte.
Leider herrscht seit meinem letzten Shoppingtrip ins Centro gähnende Leere auf meinem Konto, weswegen ich jetzt jeden Cent umdrehen musste - das heißt leider keine Lush Produkte in nächster Zeit :(

Dabei geht mein Buffy doch langsam zur Neige - neein! Sommer ohne Buffy ist für mich schon zur Horrovorstellung geworden..

Aber jetzt zu dem was mit durfte:


An erster Stelle 3 Nachkäufe - der Balea Make-Up Entferner (ölfrei), mittlerweile mein Standard-MakeUp-Entferner, die Florena Kamille Handcreme, auf die ich seit Jahren schwöre, und den John Frieda Heat Defeat Protectant, den ich früher ein paar mal nachgekauft habe, dessen Preis-Leistungsverhältnis ich aber nicht gerechtfertigt finde - diesmal durfte er allerdings wieder mit, weil er der einzige Hitzeschutz in Reisegröße war :D

Ebenfalls durften auf Grund ihrer Größe die drei kleinen Kuren von Swiss-O-Par mit - Kiwi, Orangenblüte und Kokos - allerdings erhoffe ich mir von ihnen keine Wunderwirkungen. Trotzdem sind sie nicht schlecht für den Urlaub, denn am Strand werden die Haare stark strapaziert und da hilft - entweder währendessen oder spätestens danach - nur eine Kur.

Nachdem bei mir sowohl Duschgel, als auch Bodypeeling zeitgleich zur Neige gehen, brauchte ich für die beiden einen kostengünstigen Ersatz: Meine Wahl fiel auf das Balea Young Turteltäubchen Duschgel (riecht suuperlecker nach Kokos - wie flüssiges Bounty ♥) und das Apfel-Cassis-Peeling, ebenfalls von Balea Young
Dieses Frühjahr hat Balea/Balea Young ziemlich viele neue Dusch- und Pflegeprodukte auf den Markt geworfen - alle in sehr ansprechenden Verpackungen und Duftsorten. Die Preise sind dabei sehr erschwinglich und auch bei empfindlicher Haut einsetzbar, weshalb sie eine preisgünstige Alternative zu naturkosmetischen Produkten darstellen.
Besonders lecker roch der Erdbeer-Joghurt Badeschaum, da er allerdings 50 Cent teuer war und gute 100ml weniger fasste als das Turteltäubchen Duschgel, durfte er dann doch nicht mit.
Für das Körperpeeling konnte ich mich auch erst nicht richtig erwärmen (der Geruch ist sehr künstlich), da die Auswahl (aller Marken) aber sehr gering war, entschied ich mich letztlich für obigen.

Schließlich noch 3 Versuchsballons zum Thema Strand und Bikini: Die Balea Sun selbstbräunende Lotion, ein Selbstbräunungstuch von Nivea und außerdem Fußbade-Kristalle von Balea. Ich muss dabei offen zugeben, dass ich Selbstbräungs-Jungfrau bin und tierischen Schiss habe orange zu werden, und außerdem auch nie viel Wert auf Pediküre gelegt haben. Letzteres hat den einfachen Grund, dass ich Füße hasse. Urghs! :/

So, genug Text über so unwichtige Dinge - Reviews einzelner Produkte folgen bei Interesse.

Wie ist das bei euch? Habt ihr Sommerlieblings-Produkte? Kauft ihr auch immer alles in Travel Size? Und noch viel wichtiger: Hasst ihr Füße auch so sehr wie ich? :p

xoxo 
Mel

Kommentare:

  1. Danke dir Süße! :)

    Richtige Lieblingsprodukte habe ich eigentlich nicht, außer meine foundation - da verwende ich dchon ewig die gleiche :-)

    ♥ Verena-Annabella

    AntwortenLöschen
  2. Danke dir Süße!
    Also willst du später auch mal im Grafikbereich bzw in einer Werbeagentur arbeiten? Was machst du denn gerade? Vieeleicht hab ich dir mit meinem portfolio ja etwas inspiration für dein eigenes geben können! :-)

    ♥ Verena-Annabella

    AntwortenLöschen